Strukturwandel in den Freundeskreisen

Die DAK Gesundheit förderte 2017 das Projekt "Strukturwandel in den Freundeskreis-Organisationen". Mit dieser Förderung gelang es dem Bundesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe erstmals, verantwortliche Funktionsträger in seinen Strukturen anlässlich einer Großveranstaltung zielführend zusammenzubringen und über Strukturwandel in den und die Zukunft der Freundeskreise zu diskutieren.

Förderung

Das Projekt „Strukturwandel in den Freundeskreisen“ wird im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V finanziert durch die DAK.